Gemeinde Spiegelberg

Seitenbereiche

  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
  • Hintergrundbild der Gemeinde Schutterwald
Gemeinde Spiegelberg
Sonnenhänge und Räuberwege
Navigation

News der Unternehmen

Zukunft ambulante Altenpflege!

Zukunft ambulante Altenpflege!

Seit 2006 bildet Diakonie ambulant Altenpflegefachkräfte aus.

Im August wird bereits die dritte Auszubildende eingestellt.

Als eine von nur zwei Sozialstationen im Rems-Murr-Kreis bildet Diakonie ambulant seit Oktober 2006 in der ambulanten Altenpflege aus.

Eine Entscheidung, die bereits im Herbst ihre ersten Früchte tragen wird, wenn der erste Auszubildende, B. Nentwich,seine Prüfung erfolgreich abschließen wird und dann als Pflegefachkraft übernommen werden kann.

Bereits heute herrscht in den Nachbarlandkreisen ein akuter Pflegefachkraftmangel. Der Bedarf an qualitativ hochwertiger Pflege steigt durch die demografische Entwicklung stetig an. In ca. 30 Jahren wird sich die Zahl der Pflegebedürftigen verdoppeln.

Die meisten Menschen möchten auch im Alter und bei Pflegebedürftigkeit zu Hause leben. Ambulante Pflege unterstützt und begleitet die Patienten und ihre Angehörigen, damit dieser Wunsch realisiert werden kann.

B. Nentwich (Azubi im 3. Lehrjahr): „Mein Alltag in der ambulanten Pflege ist sehr abwechslungsreich und ich lerne viel für mein eigenes Leben“.

Eine Beruf mit Jobgarantie – auch in Zukunft!

Folgende Eigenschaften und Fähigkeiten sollte man mitbringen:

Ø Freude am Umgang mit älteren Menschen, Einfühlungsvermögen

Ø Interesse an sozialen, pflegerischen und medizinischen Aufgaben

Ø Bereitschaft zu körpernaher Arbeit

Ø Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein

Ø Selbständigkeit und Organisationstalent

von links: B. Nentwich (3. Lehrjahr), Stellvertretende Pflegedienstleitung Petra Gentner und 
A. Tschirschnitz ( 1. Lehrjahr)
von links: B. Nentwich (3. Lehrjahr), Stellvertretende Pflegedienstleitung Petra Gentner und
A. Tschirschnitz ( 1. Lehrjahr)
Schulleiter Hr. Horvath von der Herzog-Cristoph-Schule mit Schülern und Lehrern beim Besuch von Diakonie ambulant im Rahmen des Projekts „Berufe in der Altenpflege“ des Arbeitskreises Altenhilfe in Murrhardt.
Schulleiter Hr. Horvath von der Herzog-Cristoph-Schule mit Schülern und Lehrern beim Besuch von Diakonie ambulant im Rahmen des Projekts „Berufe in der Altenpflege“ des Arbeitskreises Altenhilfe in Murrhardt.